Close

Vielleicht hast Du auch schon Listen mit Für und Wider angelegt.

Oder Argumente im Kopf hin- und hergewälzt.

Ich bin davon überzeugt:

Dauerhaft gute Entscheidungen entstehen
nicht nur im Kopf.

Es braucht einen Blick unter die Wasseroberfläche!

 

Genau das passiert im 5-Schritte-Coaching nach unserem ersten Kennenlerntelefonat:

Du tauchst ab und entdeckst, welche tieferen Bedürfnisse, Stärken und Sehnsüchte in Dir schlummern.

Nach dem Abtauchen kommt das Auftauchen!

 

Denn wichtig ist ja, dass Du etwas in Deinen Alltag mitnehmen kannst, deine ganz persönliche Orientierungshilfe.

Was bedeutet „unter die Wasseroberfläche schauen”? 

Es geht um Methoden, die ich im Rahmen meiner Coaching-Ausbildungen gelernt habe:

Systemisches Coaching ist eine professionelle und individuelle Begleitung von Menschen in herausfordernden beruflichen oder privaten Lebenssituationen für eine begrenzte Zeit. Coach und Kunde arbeiten für einen überschaubaren Zeitraum in einer vertraulichen Atmosphäre auf Augenhöhe zusammen, um Ressourcen zu (re)aktivieren und nachhaltige bedürfnisbasierende Lösungen zu finden.

Der Coach ist Experte für die Arbeitsmethode, der Kunde ist Experte für sein  Leben.

[Klicke HIER für mehr Informationen über Dr. Manuel TUSCH]

Alexander KAISER & Team Das ist eine im christlichen Kontext entstandene spezielle Form des systemischen Coachings, die davon ausgeht, dass für jede und jeden ein wirklich, wirklich glückliches Leben möglich ist. Was es dafür braucht, ist eine Vision für das eigene Leben. Diese zu entwickeln, ist das Ziel des Berufungscoaching WaVe®. Dabei wird davon ausgegangen, dass die entscheidenden Hinweise auf diese Vision im jeweiligen Menschen selbst zu finden sind. Die Methode kann unabhängig vom eigenen religiösen Standpunkt angewandt werden.

[Klicke HIER für mehr Informationen über Berufungscoaching WaVe®]

Beide Ansätze haben gemeinsam, dass sie davon überzeugt sind, dass wichtiges Wissen über uns selbst nicht nur mit dem Kopf zu finden ist. 

Deshalb hilft Nachdenken allein leider nicht, um dauerhaft gute Entscheidungen zu treffen.

Die gute Nachricht ist aber:

Es gibt Methoden,
die Dir dauerhaft
beim Entscheiden helfen.

Du kannst in fünf strukturierten und kreativen Schritten 

Deine persönliche Orientierungshilfe 

für dauerhaft gute Entscheidungen erstellen.

Ich erzähle Dir gerne mehr dazu!

„Ich bin ein Familienmensch. Ich liebe es, Zeit mit meinen Kindern im eigenen Garten zu verbringen. Aber immer mehr dachte ich in letzter Zeit währenddessen an die Arbeit und was noch alles im Büro zu tun wäre. Saß ich dann am Schreibtisch, schweiften meine Gedanken in den heimischen Garten. Ich war ständig unzufrieden.

Wochenlang dachte ich darüber nach, wie ich das besser hinbekommen könnte. Nichts half.

Mein Aha-Erlebnis im Coaching war, als ich mit einer Methode mein Inneres Team kennenlernte.

Dieses steht für die verschiedenen Bedürfnisse, die in jedem Menschen konkurrieren. Jetzt kenne ich sie und deshalb haben sie keine unvorhersehbare Macht mehr über mich. Endlich bin ich mein eigener Chef. Ich bestimme, wann jedes Bedürfnis den ihm angemessenen Raum bekommt. Im Garten bin ich jetzt ganz bei meinen Kindern und im Büro ganz bei meiner Arbeit. Und das macht mich endlich wieder zufrieden.”

Leo (37)

Katharina Ritter-Schardt

katharina@orientierungssinn-coaching.de

06232-3128266