Close
IMG_8798

Du willst so richtig als Christ leben?

Ich überlege seit Tagen, 

ob ich mir ein T-Shirt mit dem Aufdruck

"Ich liebe
Jesus und Kaffee"

bestellen soll.

 

Wenn das mit dem Christsein nur so einfach wäre: T-Shirt an und fertig. 

In Wahrheit ist es viel komplizierter. Ich entscheide mich gegen den Kauf des T-Shirts, weil es nicht fair produziert ist. Das Achten auf die Produktionsbedingungen gehört für mich zur gelebten Nächstenliebe. Aber mit dem T-Shirt hätte ich praktisch Zeugnis geben können.

Im Glauben gibt es oft nicht nur den einen richtigen Weg.

Immer und immer wieder muss ich fragen und überlegen, was entspricht dem Vorbild Jesu und was passt zu mir. Treffe ich gerade noch die richtigen Entscheidungen?

 

 

Wäre es nicht einfacher, wenn es mit dem Glauben wie beim Kaffeekauf wäre?

In meiner Lieblingskaffeerösterei stehen die Tüten alle übersichtlich im Regal. In der Beratung erfahre ich, welche Bohne sich für meine Zubereitung eignet.

Aber dennoch, ein kleines Risiko bleibt. Alle Erfahrung meines Rösters und das Kaufverhalten aller anderen hilft am Ende nichts, wenn der Kaffee mir nicht schmeckt. 

Vielleicht ist diese Beratung eher wie das Hören einer Predigt.

Ich brauche mehr, beim Kaffee und beim Glauben.

Vielleicht gilt daher für mich eher:

Glauben lernen
ist
wie Kaffeetasting.

Der Geschmackssinn wird nach und nach trainiert. Ich komme immer mehr den feinen Nuancen auf die Spur. Und es ist schön, mit jemand zusammen zu testen. Wir können uns austauschen, zusammen genießen … oder ausspucken. Und am Ende – nach einem ersten Vorgeschmack – entscheide ich, welche Kaffeebohne mit zu mir darf.

Es wäre schön,
wenn es auch ein
Glaubenstasting gäbe!

Vielleicht denkst Du das jetzt.

Jeder Vergleich hinkt. 

Aber C-Mentoring kann so etwas ähnliches wie ein gemeinsames Ausprobieren und Hineinwachsen in den Glauben sein. 

Katharina Ritter-Schardt

katharina@orientierungssinn-coaching.de

06232-3128266